Nina Blazon - Autorin

Home
Bücher
Anthologien
Hörbücher
News
Preise
Kontakt& Impressum
Termine

Neu am 2. Jan: Auf ein Neues mit Lesungen und Seminaren!
Auf der Terminseite finden sich die ersten Veranstaltungen, die für dieses Jahr geplant sind. Hier geht es direkt zur Rubrik: Klick!

Neu am 1. Jan: Frohes Neues Jahr!
Ich wünsche Ihnen und euch ein schönes neues Jahr! Hoffentlich wird es heller und in vieler Hinsicht leichter, bunter und geselliger als das vergangene. Auch bei mir hat das Jahr so manche Schwierigkeit und auch gesundheitliche Sorgen im nahen Umfeld gebracht. Es musste privat viel organisiert und neu geordnet werden, das ist auch der Grund, warum es hier wenig zu Neuerscheinungen und neuen Buchprojekten zu lesen gab. Trotzdem war auch 2021 vieles wieder möglich, was Herz und Seele gutgetan hat. Bei mir waren es Lesungen und Präsenzseminare mit schönen Begegnungen und spannenden Gesprächen mit Lesenden und Schreibenden. Nun freue ich mich besonders darauf, wieder neue Schreibwerkstätten zu planen (vorsichtshalber lieber mal in Richtung Sommer). Was sich in diesem Jahr im Bücherregal tut: Im März erscheint das neue Kinderbuch im Carlsen Verlag. Es heißt "Ein Fuchs für Tomti". Und wie der Titel schon sagt, geht es diesmal nicht nur um Bäume, sondern auch um Wildtiere. Genauer gesagt um die Tiere, die mitten unter uns in den Städten leben. Und das sind ziemlich viele! Wir bemerken sie nur selten, weil sie sich gut verbergen oder nur nachts aktiv werden. So lernen Maja, Fini und der Baumgeist Tomti nicht nur echte Stadtfüchse kennen, sondern (unter anderem) auch Turmfalken, Siebenschläfer, Waldkäuze und einen "wundersamen Wolf". Die Illustrationen hat auch diesmal Karin Lindermann ins Buch gezaubert und ich kann es kaum erwarten, diese wunderschönen Bilder bei den Lesungen in Grundschulklassen zu zeigen! Ansonsten wird es auch wieder phantastisch in diesem Jahr. Im Herbstprogramm erscheint bei cbj ein neuer All-age-Fantasyroman. Diesmal spielt die Story nicht in der Faunblutwelt, sondern im Hier und Jetzt. Ich kann schon verraten, dass es spannend wird und mehr als nur ein Hauch von "Nordic Noir"-Krimi mitschwingen wird. Schottland und Irland werden bei diesem Fantasy-Roadmovie auch mitspielen. Und natürlich jede Menge Magie (natürlich nicht immer von der guten Sorte). In diesem Sinne: Lasst es in diesem Jahr leuchten, das vertreibt die Schatten!
Alles Liebe vom Schreibtisch und bis bald.

Hashtag Social Media
Nein, ich bin nach wie vor NICHT bei Facebook, auch wenn dort diverse automatisch generierte Seiten mit meinem Namen existieren. Aber: Bei Instagram habe ich nun einen Account. Hier wird es immer mal wieder einen Blick auf den Schreibtisch, Fotos von Lese- und Recherchereisen und den einen oder anderen Lesetipp geben. Wer mag, folge mir also ins Reich der Bilder: www.instagram.com/ninablazon/

Datenschutz